TA SV Leingarten e.V.
TA SV Leingarten e.V.

Helfer für Winterfeier

bei der alljährlichen Winterfeier sind wieder eifrige und flinke Hände gefordert. Wir als Tennisabteilung sind für den Abbau am 25.11.2018 ab 9:30 Uhr verantwortlich. Dauer ca. 2 Stunden. Wir sollten mindestens 6 Männer oder Frauen stellen. Die geleisteten Stunden werden auf den zu leistenden Arbeitsdienst der Tennisabteilung angerechnet.

Bitte Rückmeldung bis spätestens 20.11.2018.

 

Liebe Grüße

Siegmar Doll

Stellvertreter Abteilungsleitung

Achtung: Küchenumbau!!!

Vom Freitag 02.11.18 bis voraussichtlich Sonntag 18.11.18

wird die Küche umgebaut.

 

In dieser Zeit ist die Benutzung nicht möglich!

 

Die Vorstandschaft

 

Leingarten schafft Aufstieg
in die Tennis-Regionalliga

Bericht Stimme-Online 04.08.18 von Florian Huber

 

Im Vorjahr waren sie noch knapp gescheitert. Nun hat der SV Leingarten den Sprung in die dritthöchste Tennis-Spielklasse geschafft. Auf eigener Anlage setzten sich die Unterländer im Aufstiegsspiel mit 5:0 gegen den TSC Mainz durch.

 

Mission erfüllt: Nach vier schweißtreibenden Stunden Spielzeit war am Samstag der Regionalliga-Aufstieg der Tennis-Männer des SV Leingarten perfekt. Der württembergische Mannschaftsmeister setzte sich in der Relegationspartie gegen den TSC Mainz klar durch.

Nach dem Punkt zum 5:0 durch Elmar Ejupovic war vor 200 Zuschauern vorzeitig Schluss, die restlichen Partien wurden nicht mehr gespielt. "Die Freude und Erleichterung ist riesig", sagte Leingartens Mannschaftsführer Heiko Ortwein, als die roten Aufstiegsshirts übergestreift waren. Die Vorfreude auf die dritthöchste Spielklasse Deutschlands und die Erleichterung, es im zweiten Anlauf aus der Württembergliga nach oben geschafft zu haben, sie waren spürbar bei den beiden Machern Ortwein und Wilfried Aberle, dem Fördervereinsvorsitzenden. 

 

Nur einmal wird es richtig spannend 

Das Duell um den Aufstieg verlief in der prallen Mittagssonne einseitig. Leingarten führte schnell mit 2:0, weil Fabien Reboul (6:0, 6:3 gegen den Spanier Oscar Mesquida Berg) und Nils Brinkmann (3:6, 6:0, 6:4) vorlegten. Spannend machte es lediglich Aaron Ehinger im Duell der Sechser, der gegen den erst 14-Jährigen Mainzer Mika Lipp 6:2, 5:2 führte und einen Matchball vergab. Lipp drehte anschließend auf, holte Durchgang zwei mit 7:5 und hatte im Match-Tiebreak bei 9:8 einen Matchball. Doch Ehinger setzte sich mit seiner Aufschlagsstärke durch und sorgte fürs Leingartener 3:0.

Guillaume Rufin ließ anschließend im Einserduell dem Luxemburger Ugo Nastasi mit 6:2, 6:3 keine Chance. Elmar Ejupovic sorgte für die uneinholbare 5:0-Führung, als er den Matchball zum 6:2, 7:5 gegen Joel Rizzi verwandelte. "Mainz hat uns gefordert. Aber wenn man ehrlich ist, dann war heute das Wetter der größte Gegner", sagte Elmar Ejupovic. 

 

Nachstehende finden Sie noch ein paar Impressionen aus dem Publikum und von den Spielen:

Saisonabschlussberichte

Herren 30

"Stark angefangen...
...und dann ganz stark nachgelassen.

 

So könnte man den Saisonverlauf der Herren 30 beschreiben. Da nur das erste Spiel gegen Schwieberdingen gewonnen werden konnte, war dieses Jahr ein Verbleib in einer spielstarken Verbandsliga nicht mehr zu schaffen. Aufgrund von Verletzungsproblemen und der nur geringen Anzahl an verfügbaren Spielern (gerade mal 9 Spieler konnten gemeldet werden!) war der Abstieg im 3. Jahr nach dem Aufstieg nicht mehr zu vermeiden. 

 

Im nächsten Jahr heißt es "neu angreifen", wahrscheinlich mit einer 4er-Mannschaft."

 

 

Damen 40

Eine spannende Saison geht für unsere Mannschaft zu Ende. Nach einem Altersklassenwechsel  (von Damen 30 zu Damen 40), konnten wir nicht einschätzen, was uns in der Oberligastaffel in der höheren Altersklasse erwarten würde. In einer sehr ausgeglichenen Gruppe, war von Rang 2 bis Abstieg alles möglich. Mit einem 4:2 Erfolg am letzten Spieltag, konnten wir uns den 2. Tabellenplatz sichern.

Es spielten: Anja Bönning, Gabi Frey, Martina Schütz, Manuela Häberle und Birgit Schaeder.

 

Damen I - Auf Aufstieg folgt Abstieg

Nachdem wir im Sommer 2017 den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft hatten, mussten wir uns dieses Jahr einer sehr starken Gruppe stellen.

Mit dem TC Ravensburg, TC Tübingen 2, TEV R.W. Fellbach, TC Zuffenhausen, BTG Balingen und dem TC Herrenberg standen uns hochkarätige gegnerische Mannschaften gegenüber.

Obwohl wir sehr motiviert und mit viel Leidenschaft antraten und in jedem Spiel alles gaben, mussten wir uns leider deutlich geschlagen geben und sind somit wieder in die Bezirksoberliga abgestiegen.

Dennoch freuen wir uns auf die nächste Saison und haben den Spaß am Tennis nicht verloren!

Ein großes Dankeschön geht an unsere Ersatzspielerin Anja Bönning von den Damen 40, die uns nach Balingen begleitete. Außerdem möchten wir uns bei unseren Eltern, Ehemännern und Freunden für die Unterstützung während der Saison bedanken – vielen Dank für den Fahrdienst, die moralische Unterstützung als Zuschauer und die Kinderbetreuung.

Es spielten:

Tabea Bienas, Annika Holtz, Yvonne Reichert, Valérie Schmidt, Lara Haiges, Elisa Kotte, Carolin Ohnmacht, Sophia Doll, Leonie Schütz, Anja Bönning und Katharina Kimmich.

 

Herren 60

Nach dem Abstieg aus der Oberliga hat sich die Mannschaft wieder gefangen und in der Runde 2018 einen guten und nicht unbedingt erwarteten 2.Platz erreicht. Mit etwas Glück wäre sogar der Wiederaufstieg möglich gewesen. Neben der sportlichen Aktivität stand, wie schon seit Jahren, auch die Geselligkeit wieder ganz oben auf unserer Liste. Das beigefügte Bild stammt von unserem Auswärtsspiel in Göggingen, wo wir neben dieser Draisinefahrt auch noch eine Brauerei besichtigt haben.

F. Baumgartner, H.Barth, R. Luithle, J. Blind, N. Geier, R.Damköhler, P. Straub, M.Kühner, J.Staudenmaier

DAS PARTNERPORTAL

WWW.TENNISNETZWERK-LEINGARTEN.DE

 

Die TA SV Leingarten möchte 2018 sportlich den nächsten Schritt gehen und rüstet sich dafür auch im Bereich Sponsoring und Business. Für unsere Partner haben wir zur neuen Saison den Networking-Gedanken weiter in den Vordergrund gestellt – denn wo lassen sich besser Geschäfte zwischen zwei Unternehmern abschließen als in der ungezwungenen Atmosphäre eines Sportevents.

Deshalb freuen wir uns, Sie als unseren Partner im neuen VIP-Bereich der Tennisanlage Leingarten begrüßen und bewirten zu dürfen.

Ob Sie uns in Form Ihres Firmenlogos am Spieler, Werbung an der Umzäunung oder an Spielerbänken und Schiedsrichterstuhl unterstützen oder Ihr Logo auf unserer Spieltagsinfo platzieren – wir werden Sie als Partner in jedem Fall zusätzlich auf unserem neuen Partnerportal präsentieren. Details finden Sie auf der Homepage des Tennisnetzwerks Leingarten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TA SV Leingarten e.V.