Hier finden Sie uns

TA SV Leingarten e.V.
Egarten 4
74211 Leingarten

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

07131 40 19 09

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

TA SV Leingarten e.V.
TA SV Leingarten e.V.

Spielberichte KW 29

HERREN

Herren 1

SVL ist erneut württembergischer Meister

Bericht in der Heilbronner Stimme – 23. Juli 2018

 

Leingartener Männer feiern am finalen Doppelspieltag zwei 9:0-Siege, richtig gefeiert werden soll aber erst in zwei Wochen.

 

Von Lars Müller-Appenzeller
 

Die Leingartener Feiertage sollen eine Art Steigerungslauf sein. Am Sonntagnachmittag gab es im Vereinsheim des SV Leingarten eine Drei-Liter-Flasche Sekt: Die Württembergliga-Männer des SVL stießen auf die erfolgreiche Titelverteidigung an. Kommenden Sonntag gibt es Bier: Der alte und neue württembergische Mannschaftsmeister wird es beim Championsday auf dem Heilbronner Volksfest krachen lassen.

„Wir wollen richtig Stimmung machen", sagt Mannschaftsführer Heiko Ortwein. Die ganz große Sause soll dann am 4. August steigen, wenn es um 13 Uhr zu Hause auf der Anlage in Leingarten gegen den rheinland-pfälzischen Oberligameister TSC Mainz um den Aufstieg in die Regionalliga geht.

 

Sieben Triumphzüge: Die Leingartener gewannen auch die Saisonspiele Nummer sechs und sieben: am Samstag beim TC Ehingen als auch am Sonntag zu Hause gegen die Stuttgarter Tennisgesellschaft Geroksruhe mit 9:0, beide Gegner steigen ab. Beides sind wohlgemerkt keine Gurkentruppen: Auf Seiten der Stuttgarter wurde beispielsweise gestern ein gewisser Juan Ignacio Londero vorstellig — der Argentinier ist die Nummer 137 der Weltrangliste. Macht nicht nur Platz eins, sondern auch die Art und Weise der sieben Triumphzüge stolz? „Ich werde stolz sein, wenn wir am 4. August gewinnen", sagt die Nummer zwei Fabien Reboul, „das wird das wichtigste Match der Saison." Die sieben eingesetzten siegreichen Schwaben bleiben trotz der Feierlichkeiten fokussiert. So gab es am Wochenende keinen ausgelassenen Jubel. Weder nach dem zähen 9:0 im Dauernieselregen von Ehingen und dem anschließenden obligatorischen Besuch im Eiscafé Bella Linda in Leingarten, noch nach dem die Meisterschaft sichernden Matchpunkt gegen Geroksruhe: Das dritte Doppel mit Elmar Ejupovic und Bogdan Djurdjevic beseitigte mit seinem Sieg zum 3:0 am Sonntag um 12.22 Uhr alle rechnerischen Zweifel an der erfolgreichen Titelverteidigung. Ein Strahlen, ein Handschlag - weiter geht's, das große Ziel ist noch nicht erreicht. Das große Ziel, das vor einem Jahr mit 4:5 im Aufstiegsspiel verpasst wurde.

Was auffällt: Der SV Leingarten 2018 ist herausragend besetzt und funktioniert überragend als Mannschaft — nur zwei von 21 Doppeln wurden verloren. Die beiden gar ungeschlagen gebliebenen Guillaume Rufin und Elmar Ejupovic stellen bescheiden das Team in den Vordergrund. „Wichtig ist das Aufstiegsspiel in zwei Wochen", sagen sie unisono. „Der Aufstieg wäre das i-Tüpfelchen", ergänzt Heiko Ortwein. So oder so ist Wilfried Aberle, der Vorsitzende des Fördervereins der Tennisabteilung des SVL, glücklich: „Wir sind stolz, dass die Anerkennung da ist — wobei die von außerhalb größer ist als die in Leingarten selber." Die Feiertage sind wohlgemerkt noch nicht zu Ende.

 

Herren 2

Für die Mannschaft der Herren 2 um den Mannschaftsführer Philipp Doll war die abgelaufene Saison leider weniger erfolgreich. Im Letzten Spiel am Sonntag mussten sich die Herren mit 0:9 dem TC Heilbronn am Trappensee 2 geschlagen geben. Ohne Satzgewinn geht es nun in die Pause und es gilt für die kommende Saison neue Motivation zu gewinnen. Mit 2:4 Punkten, 16:38 Matches und 36:81 Sätzen steigen die Herrn 2 aus der Bezirksliga ab.

 

Herren 30

Auch die Herren 30 konnten gegen den TC Oberstenfeld 1 nur an Erfahrung gewinnen und mussten sich mit 9:0 geschlagen geben. Ebenfalls ohne Satzgewinn am vergangenen Sonntag verabschieden sich die Herren 30 als Tabellenletzter aus der Verbandsliga.

 

Herren 50

Deutlich stabiler zeigten sich die Herren 50 beim abschließenden Spieltag in Neuenstadt. Ein deutlicher 1:8-Sieg gegen den TA TSV Neuenstadt 1 sicherte den Herren den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

 

Herren 55

Ganz knapp mussten sich die Herren 55 um Mannschaftsführer Wolfgang Schnabel gegen den TC RW Lomersheim geschlagen geben. Am Ende stand es nach Matches zwar 3:3 doch die Satzbilanz von 6:8 sorgte für eine Niederlage. Die Mannschaft rangiert damit auf Tabellenplatz 5.

 

Herren 60

Mit einem zweiten Tabellenplatz können die Herren 60 um Mannschaftsführer Herbert Barth die Saison abschließen. Am letzten Spieltag konnten sich die Leingartener gegen den TC RW Bad Mergentheim 1 mit einem knappen 5:4 durchsetzen.

 

DAMEN

Damen 1

Auch im letzten Saisonspiel hatten die Damen 1 keine Chance auf Punkte mit einer klaren 0:9-Niederlage gegen TC Tübingen 2. Damit verabschieden sich die Damen als Tabellenletzte aus der Verbandsliga.

 

Damen 40

Auf dem finalen Platz 2 in der Oberligastaffel konnten sich die Damen 40 zum Saisonende behaupten. Am letzten Spieltag sicherten sich die Damen noch einen wichtigen Punkt beim 2:4 gegen den TC TSV Westhausen 1896.

 

Damen 50

In der Bezirksstaffel beendeten die Damen 50 die Saison mit einem 2:4-Erfolg gegen den TC Obersulm 2. Zum Saisonende stehen die Damen auf Tabellenplatz 4.

 

JUGEND

Kids-Cup U12

Traurig haben die Kids die Saison beendet, denn auch im letzten Spiel gegen den TK Bietigheim 1 unterlagen sie mit 5:1 und bilden somit das Schlusslicht in der Staffelliga.

 

Gem Knaben/Mädchen

Bereits am 13.07. sicherte sich die Mannschaft mit einem 5:1-Erfolg gegen den TC G.-W. Ilsfeld 1 den Tabellenplatz 1 in der Staffelliga.

Juniorinnen

Mit vier klaren Siegen haben sich die Juniorinnen den ersten Tabellenplatz und damit den Aufstieg aus der Kreisstaffel gesichert. Am abschließenden Spieltag in Leingarten siegten die Juniorinnen gegen den TC Brackenheim 1 klar mit 6:0.

 

Junioren

Die Junioren konnten sich mit dem abschließenden vierten Rang in der Bezirksstaffel behaupten und siegten gegen den TC Unter-Obereisesheim 1 mit 5:1

 

HOBBY

Hobby Mixed 1

Nächster Spieltag ist der 12.08.2018

 

Hobby Herren 1

Nächster Spieltag ist der 25.08.2018

 

Hobby Damen-Doppel

Nächster Spieltag ist der 28.07.2018

 

 

Spielberichte KW 27

HERREN

Herren 1

Bericht in der Heilbronner Stimme – 09. Juli 2018

Von Lars Müller-Appenzeller

SV Leingarten schnuppert Bundesliga-Luft
8: 1-Sieg im Spitzenspiel der Württembergliga in Reutlingen

Das hat Laune gemacht: Die Württembergliga-Männer des SV Leingarten haben am Sonntag auf der Anlage des TV Reutlingen vor 600 Zuschauern einen Hauch von Bundesliga erlebt und mit dem vierten Saisonsieg, einem 8:1, ihre Tabellenführung souverän ausgebaut.

„Es war ein bisschen chaotisch auf der Anlage, aber wir waren er­folgreich", bilanzierte Leingartens Mannschaftsführer Heiko Ortwein vor dem Antritt der Heimfahrt. Es war der erste Spieltag in der 1. Bundesliga - dort spielt die erste Mannschaft des TV Reutlingen um Lokalmatador Michael Berrer. Die zweite Mannschaft des TVR empfing den SV Leingarten -der ehemalige Profi und Heilbronn-Open-Gewinner Michael Berrer hatte die Zweite an zwei der bisherigen drei Spieltage angeführt, ist nun aber der Fixpunkt in der Ersten. Gut, dass der SVL erst jetzt gegen den TV Reutlingen antreten musste?

Hochkaräter Die Frage stellt sich für Heiko Ortwein nicht. Erstens, weil „an den vorderen Positionen trotzdem alles Hochkaräter" waren. Und zweitens, weil es ist, wie es ist. „Noch ist nichts entschieden, es gibt noch drei Spiele. Wir haben vier Siege, das war der Klassenerhalt", sagte Heiko Ortwein. Ja, auch wenn man nun die einzige ungeschlagene Mannschaft sei, ,,stapeln wir immer noch tief, wir sind immer noch nicht durch". Stimmt.

Der Auftakt der Leingartener in den Doppel war brillant, wie an den ersten beiden Spieltagen wurden alle drei Punkte geholt. Den vierten Zähler steuerte Bogdan Djurdjevic an Position sechs bei - sein erster Einzelsieg der Saison. Den Gesamtsieg fix machte mit dem fünften Punkt Fabien Reboul (Position vier). Es war ein Sieg im Match-Tiebreak. Ebenso knapp erfolgreich waren Spitzenspieler Guillaume Rufin und Elmar Ejupovic. Den achten Punkt steuerte Thorsten Bertsch bei. Die Zuschauer, die in den Pausen der ersten Mannschaft bei der zweiten vorbeischauten, kamen auf ihre Kosten.

Hinterkopf Für die Leingartener geht es am Sonntag beim SV Böblingen (zwei Siege, zwei Niederlagen) weiter. Aber den Samstag, 4. August, haben sie schon im Hinterkopf. Dann soll in Leingarten das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Re­gionalliga gegen den Meister aus Rheinland-Pfalz steigen.

Herren 2

Nächster Spieltag ist der 15.07.2018  gegen den TC Sulmtal 1

Herren 30

Eine 3:6-Niederlage mussten die Herren 30 gegen die Gegner des TC Oedheim einstecken. Für Leingarten konnten in den Einzeln nur Michael Gabert und Markus Wiedmaier punkten. Im Doppel holte das Duo Grüner/Gabert den einzigen weiteren Punkt.

Herren 50

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TC Erlenbach-Binswangen 1

Herren 55

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TSB TC Horkheim 1

Herren 60

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TC Murrhardt 1


DAMEN

Damen 1

Bei den Damen ist der Wurm drin…auch die vierte Partie der aktuellen Runde gegen den TC BW Zuffenhausen 1 ging mit 1:8 verloren.

Aufstehen – Kopf hoch und winken….es kann nur besser werden.

Damen 40

Am Sa. Den 7.7.18 konnten sich die Leingartenerinnen gegen den TC Lauffen 1 mit 4:2 durchsetzen und damit den zweiten Sieg der Runde einfahren.

Damen 50

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TC Sulmtal 2

JUGEND

Kids-Cup U12

Bereits am 04.07. traten die Kids gegen den TC Ludwigsburg 1 an und mussten sich leider mit 2:4 geschlagen geben. Die abschließende Partie ist am 11.7. auswärts gegen den TK Bietigheim 1.

Gem. Knaben/Mädchen

Eine überzeugende Leistung zeigte die Mannschaft am 6.7. gegen den TC Ottmarsheim mit einem ungefährdeten 6:0-Sieg.

Juniorinnen

Ebenso konnten sich unsere Juniorinnen mit einem 4:2-Heimsieg gegen den TC Obersulm 2 durchsetzen. Mit drei gewonnenen Partien stehen die Juniorinnen nun sicher auf dem ersten Tabellenplatz in der Kreisstaffel 2.

Junioren

Auch die Junioren konnten sich gegen den TC Oedheim 2 mit einem überzeugenden 6:0 durchsetzen und haben dabei nur 5 Spiele abgegeben. Tolle Leistung! Jetzt heißt es am 21.07. nochmals alles zu geben, um gegen den TC Unter-Obereisesheim 1 noch einen Punkt zu holen!

HOBBY

Hobby Mixed 1

Nächster Spieltag ist der 12.08.2018  gegen den TA TSV Kleinglattbach 1

Hobby Herren 1

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TC Freiberg 1

Hobby Damen-Doppel

Nächster Spieltag ist der 14.07.2018  gegen den TC Hirschlanden 1

 

Spielberichte KW 26

HERREN

Herren 1

Auch am Spieltag am 01.07.2018 konnte die 1. Herrenmannschaft einen Sieg gegen die Gäste des TC Doggenburg verbuchen, wenn auch das Ergebnis deutlich enger war als an den vergangenen Spieltagen. Nach den initialen Doppeln lag die Heimmannschaft mit 1:2 Matches zurück. Die Einzel konnten dann mit 4:2 für Leingarten zum Endstand von 5:4 entschieden werden, wobei Nils Brinkmann und Thorsten Bertsch von der vorzeitigen Aufgabe ihrer Gegner im ersten Satz profitierten. In der Tabelle rangiert Leingarten nun auf Platz zwei hinter dem TV Reutlingen 2. Damit steht nächste Woche das Spitzenspiel gegen die Reutlinger an.

 

Herren 2

Am vierten Spieltag konnten die Herren 2 in gegen den TC-80 Obereisesheim einen Auswärtssieg erlangen. Mit 6:3 konnte die Mannschaft eine solides Ergebnis einfahren und steht in der Tabelle

nun auf dem fünften Platz.

 

Herren 30

Keinen Erfolg konnten die Herren 30 in Bietigheim erzielen. Der Spieltag ging mit 6:3 Matches an den Gastgeber. In der Tabelle steht die Mannschaft nach drei Spieltagen damit auf dem 5. Platz.

 

Herren 50

Eine knappe Heimniederlage mussten die Herren 50 gegen den TC Obersulm 2 einstecken. Der Spieltag ging mit 4:5 an die Gäste. In der Tabelle der Bezirksliga rangiert die Mannschaft nun auf dem 4. Platz.

 

Herren 55

Sehr erfolgreich waren die Herrn 55 gegen den TSV Neuenstein und konnten mit 10:3 ihren ersten Auswärtssieg verbuchen. Die Mannschaft steht damit auf dem vierten Rang in der Tabelle.

 

Herren 60

Im Auswärtsspiel beim TC Bad Friedrichshall 1 wurde eine Erfolg nur sehr knapp verpasst. Die Partie ging mit 5:4 an die starke Heimmannschaft. Nach 4 Begegnungen stehen die Herren 60 in der Tabelle auf dem 4. Platz.

 

DAMEN

Damen 1

Denkbar schlecht lief es für die Damen 1 zu Hause gegen den TC Ravensburg 1 in der Verbandsliga. Es setzte einen deutliche 0:9 Niederlage, bei keinem einzigen Satzgewinn. Damit ging die dritte Partie in Folge verloren. Eine neue Chance gibt es kommende Woche in Zuffenhausen.

 

Damen 40

Mit 2:4 mussten sich die Damen 40 zu Hause dem TC Heilbronn a. Trappensee geschlagen geben, wobei es trotzdem knapp war, denn zwei Einzel gingen erst im Match-Tiebreak an die Gegnerinnen. In der Oberligastaffel liegen die Damen nun auf dem 4. Platz.

 

Damen 50

Wie bei den Damen 1 haben am Samstag, den 30.06.18 auch die Damen 50 kein glückliches Händchen gehabt und das Heimspiel gegen den TC Stetten a.H. 1 glatt mit 0:6 Matches und 0:12 Sätzen verloren. Auch hier muss der Blick auf die nächste Aufgabe am 14.07 beim TC Sulmtal 2 gerichtet sein.

 

 

JUGEND

Kids-Cup U12

Der Nachwuchs musste am 27.06. beim TC Ludwigsburg 1 antreten und hat dort leider mit 5:1 verloren. Zähne zusammen beißen und beim nächsten Spiel alles geben. Wenn die Ludwigsburger nach Leingarten kommen sind die Chancen vielleicht etwas höher.

 

Gem Knaben/Mädchen

Besser lief es für die Mixed-Mannschaft in der Staffelliga gegen den TC Ottmarsheim. Das Auswärtsspiel konnte klar mit 5:1 gewonnen werden und damit hat sich die Mannschaft die Tabellenspitze nach 4 von 6 Begegnungen zunächst gesichert.

 

Juniorinnen

Auch die Juniorinnen konnten gegen den TC Heilbronn a. Trappensee 2 auswärts einen 4:2-Erfolg einfahren. Die Doppel gingen unentschieden aus und zwei der Einzel konnten im Match-Tiebrak für Leingarten entschieden werden.

 

Junioren

In Waldenburg konnten die Junioren den ersten Saisonsieg erreichen. Am Ende stand es nach Matches 3:3, nach Sätzen 7:7 und nach Games 53:54 für Leingarten. Ein hart umkämpfter, glücklicher aber auch verdienter Sieg für die Jungs!

Spielberichte KW 25

HERREN

Herren 1

Am Sonntag den 24.06. war die erste Mannschaft Gast bei TC Markwasen Reutlingen. Zunächst konnte die Mannschaft um unsere Nummer 1 Guillaume Rufin alle drei Doppel in jeweils drei Sätzen gewinnen. Die anschließenden sechs Einzel gingen mit 4:2 an die Leingartener Gäste. Somit konnte auch der zweite Spieltag eindeutig mit 7:2 gewonnen werden und Leingarten führt weiterhin die Tabelle an.

 

Herren 2

Eine deutliche Niederlage mussten die Herren 2 gegen den TA TSV Künzelsau einstecken mit 0:9 Matches und lediglich drei Satzgewinnen konnten die Herren 2 aus Hohenlohe leider nichts Positives nach Leingarten mitbringen. Nach drei Begegnungen steht die Mannschaft leider auf dem letzten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

 

Herren 30

Die zu Hause gegen den TC Weiss-Rot Stuttgart angetretenen Herren 30 haben ebenso wenig Erfolgreiches vom vergangenen Spieltag zu berichten. Mit 1:8 mussten sie sich dem starken Gegner deutlich geschlagen geben. Nach zwei Begegnungen liegt die Mannschaft in der Verbandsliga auf dem fünften und damit vorletzten Platz

 

Herren 50

Nur knapp mussten sich die Herren 50 mit 4:5 zu Hause gegen den TC Sulmtal geschlagen geben. Die Doppel ging mit 0:3 klar an die Gäste aus dem Sulmtal. Von den sechs Einzeln konnten dann leider nur vier gewonnen werden. In der Tabelle rangieren die Herren 50 nach zwei Begegnungen auf dem vierten Rang.

 

Herren 55

Am zweiten Spieltag in der Bezirksstaffel verloren die Herren 55 klar mit 5:1 gegen den TC Löchgau. Nächsten Samstag geht es auswärts gegen den TSV Neuenstein, da besteht die beste Chance den ersten Punkt zu holen!

 

Herren 60

Deutlich mehr Erfolg hatten die Herren 60 gegen die SPG Göggingen/Leinzell. Die Senioren konnten sich klar mit 2:7 auswärts durchsetzen und stehen nach drei Begegnungen auf Platz 2 der Tabelle in der Verbandsliga.

 

DAMEN

Damen 1

Wenig Chancen ließen die starken Gegnerinnen des BTG Balingen 1898 unserer ersten Damenmannschaft. Lediglich Tabea Bienas und Annika Holtz konnten einen Punkt im Doppel holen und damit setzte es leider bereits die zweite Niederlage. Balingen ging mit einem klaren 8:1 als Siegerinnen vom Platz. Nächste Woche geht es dann mit frischem Mut nach Fellbach – vielleicht ist dort mehr zu holen.

 

Damen 40

Die Damen 40 empfingen die Gäste des STC Schwäbisch Hall. Leider konnten die Damen den Erfolg der Vorwoche nicht wiederholen und mussten sich den Gästen mit einem deutlichen 2:5 geschlagen geben. In der kommenden Woche gibt eine neue Chance auf Punkte beim TC Heilbronn Trappensee.

 

Damen 50

Nur ganz knapp mussten sich die Damen 50 den Spielerinnen des TA SV Mulfingen geschlagen geben. Mit 3:3 Matches und 6:6 Sätzen entschieden ganz knapp die 48:50 Games das Spiel zu Ungunsten der Leingartenerinnen.

 

JUGEND

Kids-Cup U12

Der Nachwuchs war am Mittwoch den 20.06 zu Gast beim TC Ditzingen. Leider gab es da nichts zu holen und die Kids mussten mit einer dicken 6:0 Niederlage wieder zurück nach Leingarten fahren. Kopf hoch Jungs! Bei nächsten Mal kann es nur besser werden.

 

Gem. Knaben/Mädchen

Wesentlich mehr Erfolg hatten die Knaben und Mädchen der gemischten Mannschaft in der Staffelliga. Beim SPG TC Ingelf./Niedern./Weissb. konnten die Leingartener bei nur einem einzigen Satzverlust einen klaren 6:0-Auswärtssieg verbuchen.

 

HOBBY

Hobby Mixed 1

Sa 23.06.18 - Zu Gast in Markelsheim - Ergebnis: Gewonnen 0:6

Der dritte Mix Spieltag führte uns ins entfernte Markelsheim, wo uns der Gastgeber als auch ein angenehmes Wetter empfingen. Nach der ersten Runde (Frauen, Herren und Mix Doppel) stand es 0:3 für uns. Aufgrund des anstehenden WM-Spiels machten wir auch sogleich die zweite Runde mit 3 Mix Doppel. Auch hier konnten wir uns behaupten und den Spieltag mit einem klasse Ergebnis von 0:6 für uns entscheiden. Beim anschließenden leckeren Grillen konnte der Tag abgerundet werden. Fazit: Ein starker Spieltag auf dem man sich aber nicht ausruhen darf

Hobby Herren 1

Sa 16.06.18 - Zu Gast in Kleinglattbach - Ergebnis: Verloren 5:1

Mit hoher Taktfrequenz geht es weiter. Bei angenehmen Wetter führte uns unser zweiter Hobby-Herrenspieltag nach Kleinglattbach. Doch wie schon vermutet, ließ der stark spielende Gegner uns wenig Chancen auf einen Sieg. Nach den vier Einzeln stand es 3:1 gegen uns. Hier zeigte sich schon das in den folgenden Doppelspielen das Blatt nicht mehr gewendet werden konnte. Beim anschließenden Bierchen (in Verbindung mit leckerem Grillgut) konnte der Fokus auf interessante Gespräche gelenkt werden. Fazit: Die sympathischen Jungs aus Kleinglattbach sind sehr starker Gegner, dem wir uns gerne stellten. Ein Sieg war jedoch nicht greifbar.

So 10.06.18 - Zu Gast in Sersheim - Ergebnis: Verloren 4:2

Schönes Wetter begleitete uns zu unserem Saisonstart und gleichzeitigem ersten Hobby Männer Spieltag überhaupt. Nach dem ersten Durchgang (4 Einzel) stand es 2:2 hinten. Nach der kurzen Pause schafften wir es leider nicht, die anschließenden 2 Doppel für uns zu entscheiden, so verloren wir den Spieltag. Das anschließende Essen entschädigte ein wenig für die Niederlage. Fazit: Unser Auftakt in der Hobby Männerrunde war solide aber noch ausbaufähig.

Spielberichte zum SAISON-AUFTAKT KW 23/24

 

Herren 1

Mit einer überzeugenden Leistung und einem deutlichen Sieg ist die 1. Herrenmannschaft in die Saison gestartet. Der Sieg gegen die TSG Backnang war mit 8:1 mehr als deutlich. Guillaume Rufin  Dabien Reboul, Elmar Ejupovic, Nils Brinkmann und Thorsten Bertsch konnten ihr Einzel deutlich gewinnen. Lediglich Bogdan Djurdjevic unterlag in zwei Sätzen jeweils mit 6:7 im Tiebreak. Die vorangegangenen Doppel haben die Paarungen Rufin/Bertsch und Reboul/Brinkmann jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Die Paarung Ejupovic und Djurdjevic benötigten im dritten Satz den Match-Tiebreak, um den Platz als Sieger zu verlassen. Durch den überzeugenden Auftritt führt die TA SV Leingarten 1 nach dem ersten Spieltag die Tabelle in der Württembergliga an.

 

Junioren

Nicht so glücklich lief es am Samstag für die Junioren. In der Besetzung Max Johne, Lennart Uhlig, Jan Kisling, und Lukas Müller kam die Jungs als Gastgeber gegen den TC Lehrensteinsfeld leider nicht über eine 2:4-Niederlage hinaus. Da auch der Saisonauftakt auswärts gegen TGV Eintr. Beilstein verloren ging, rangieren die Junioren aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Auf geht’s Jungs im nächsten Spiel wird es besser!

 

Herren 60

Eine Heimniederlage mussten die Herren 60 gegen die TSG Backnang verbuchen. Die Mannschaft mit Ferdinand Baumgartner, Herbert Bart, Robert Luithle, Jürgen Blind, Rainer Damköhler und Peter Straub konnte nach den Einzeln noch ein 3:3 verbuchen, verlor dann aber leider zwei Doppel zum Endstand von 4:5. Mit dem 8:1-Sieg aus der ersten Begegnung gegen die SPG Auenwald/Lippoldsweiler/Oberbrüden rangieren die Herren 60 nun auf Tabellenplatz 4 in der Verbandsliga.

 

Herren 55

Die Herren 55 bestritten ihr erste Begegnung in der Bezirksstaffel gegen den TC Hirschlanden. Siegmar Doll, Wolfgang Schnabel, Hauke Röhner und Manfred Pfau konnten nach den Einzeln mit 3:1 in Führung gehen, verspielten dann aber leider die Führung durch zwei verlorene Doppel. Beim Stand von 3:3 Matches, 6:6 Sätzen und 51:55 Spielen wurde die Begegnung zugunsten des TC Hirschlanden gewertet.

 

Kids Cup

Viel Freude macht uns auch der Nachwuchs der U12 in der Staffelliga. Nachdem die erste Begegnung gegen den TK Bietigheim mir 4:2 gewonnen wurde, ging es am 13.06. gegen den TC Ditzingen auf der Anlage in Leingarten. Die Mannschaft um Lorenzo Jankac, Fabian Sandrisser, Simon Vöhringer und David Metz erreichte ein 3:3 nach Matches. Leider wurde die Begegnung aufgrund der Spieldifferenz von 34:42 als Niederlage gewertet

 

Spielberichte

Hobby Mix Mannschaft - So. 06.05.18 – Heimspiel gegen Bönnigheim

Ergebnis: 5:1

Kurz nach der Eröffnung der Plätze empfingen wir unseren Gegner. Das Wetter war schön und wir konnten nach dem ersten Durchgang (3 Mix-Doppel) erfolgreich mit 3:0 in Führung gehen. Nach einer kurzen Pause bauten wir die Führung weiter aus (Damendoppel, Herrendoppel, Mix-Doppel) und konnten mit 5:1 den Spieltag für uns entscheiden. Der Erfolg wurde beim anschließenden Grillen gesellig abgerundet. Ein toller Saisonauftakt, der Lust auf mehr macht.

Spieldaten:

  • Mix-Doppel: 6:0 / 6:2

  • Mix-Doppel: 6:1 / 3:6 /11:9

  • Mix-Doppel: 6:2 / 6:0

  • Herrendoppel: 6:2 / 6:2

  • Damendoppel: 2:6 / 6:4 / 7:10

  • Mix-Doppel: 6:1 / 6:0

 

 

Hobby Mix Mannschaft - So. 03.06.18 - zu Gast in Ötisheim

Ergebnis: 3:3 (56:54 nach Sätzen)

Bei sommerlichen Temperaturen stellten wir uns unserem Gastgeber. Nach dem ersten Durchgang (Damendoppel, Männerdoppel, Mix-Doppel) lagen wir 1:2 hinten. Doch wir konnten, nach einer kurzen Stärkung, im zweiten Durchgang (Herrendoppel, 2x Mix-Doppel) auf 3:3 aufschließen und knapp nach Sätzen den Tagessieg erringen. Anschließend genossen wir das gute Essen und unseren Sieg. Wieder einmal hat sich gezeigt das jeder Punkt wichtig damit das gesamte Team den Platz als Gewinner verlassen kann.

Spieldaten:

  • Herrendoppel: 6:7 / 4:6
  • Damendoppel: 6:3 / 6:3
  • Mix-Doppel: 1:6 / 1:6
  • Herrendoppel: 6:7 / 6:0 / 10:7
  • Mix-Doppel: 6:2 / 6:2
  • Mix-Doppel: 7:5 / 0:6 / 7:10

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TA SV Leingarten e.V.